Herzhaft gefüllte Pfannkuchen

Ich hoffe ihr habt gestern alle einen schönen Valentinstag mit gutem Essen verbracht. Heute geht es auch schon lecker weiter: Diesmal – salzige, herzhaft gefüllte Pfannkuchen! Normalerweise genießt man seine Pfannkuchen ja eher süß (mhh.. mit Schokoladen-Creme), doch auch salzig schmecken Pfannkuchen wirklich super! Wir füllen diese gerne mit Spinat und Pilzen und das Rezept will ich euch natürlich nicht vorenthalten 😉

Für den Teig benötigst du (2 Portionen):

  • 130g Mehl
  • 250ml Milch
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 1 Zwiebel
  • 250g Champignons
  • 250g Babyspinat
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100ml Sahne
  • Salz, Muskat und Pfeffer
  • Babyspinat

In einem Topf Wasser für den Babyspinat zum Kochen bringen. Das Mehl, die Milch und die zwei Eier mit einem Schneebesen zu einem Pfannkuchen-Teig verrühren. Der Teig ergibt ca 4-5 Pfannkuchen. Pfannkuchen braten und im Ofen bei 50° ca. warm halten.
Nun die Zwiebel in Stücke schneiden und diese mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Danach die geviertelten Champignons zu den Zwiebeln dazugeben und auf mittlerer Hitze anbraten. Parallel müsste das Wasser im Topf jetzt schon kochen. Den Babyspinat im kochenden Wasser 3-5 Minuten lang kochen (er wird nachher noch zusätzlich in die Pfanne gegeben). Sahne und Tomatenmark hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz auf höher Stufe aufkochen lassen. 1min kochen lassen und den Babyspinat hinzugeben. Alles noch einmal mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pfannkuchen können nun mit der Champignon-Spinat-Füllung gefüllt werden.

About Author

Laura

Hallo, ich bin Laura, schön, dass du hier bist. :) Mit diesem Blog möchte ich dich inspirieren, industriellen Zucker weitgehend aus deinem Essen zu verbannen. Alles ganz unter dem Motto "Natürlich süß naschen!". Durch diesen Blog verbinde ich zwei meiner Interessen: Die digitale Welt & zuckerfrei essen. Gerne kannst du mir eine Nachricht zukommen oder einen Kommentar hinterlassen! :)

Kommentar hinterlassen