Gesunde Halloween Snacks

Halloween steht vor der Tür! Auch dieses Jahr werden Vampire, Geister und andere gruselige Gesellen zu Party Gastgebern. Zwischen Getränkebowls, Wackelpudding und Co. kommen ein paar gesunde Snack Alternativen gerade Recht. Ich habe für euch vier schrecklich leckere Halloween Snack Rezepte gesammelt, mit denen ihr eure Gäste mit Sicherheit beeindrucken könnt. Happy Halloween!

Pfui, Spinne!

Iiiiiihh! Diese gruseligen Spinneneier hat Rachel Walker von youforeverhealthy kreiert. Für den Körper des achtbeinigen Krabblers: Sechs Eier kochen und erkalten lassen. Danach die Eier in zwei Hälften schneiden und das Eigelb in eine Schüssel geben. Mit 1 Teelöffel Senf, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und die fertige Masse wieder in die ausgehöhlten Eier füllen. Die Spinnenbeine bestehen aus schwarzen Oliven.

halloween snacks
Quelle: Instagram @youforeverhealthy

Zum Leben erwacht: Mumienwürstchen

Mumienwürstchen gehören auf jede Halloween Party! Für die kleinen Mumien benötigt ihr nur vier Zutaten:Würste (bitte beim Metzger eures Vertrauens kaufen), Blätterteig, Senf und Pfefferkörner bzw. Leinsamen für die Augen.
Leider ist in nahezu jedem Blätterteig, den man im Supermarkt finden kann, zugesetzter Zucker enthalten. Blätterteig kann man allerdings relativ leicht – Geduld sollte man jedoch mitbringen – selber machen. Ein Rezept dafür findet ihr auf springlane.

halloween snacks
Quelle: eatsmarter.de

Gruselige Halloween Kekse

Das Rezept für Chia Haferflocken Cookies bildet die Basis für diese creepy Halloween Kekse – gefunden auf we-go-wild. Für die Verzierung könnt ihr statt der Schokolade auch weißes Mandelmus, Rosinen (für die Augen), Leinsamen oder Goji Beeren verwenden.

halloween snacks
Quelle: we-go-wild.com

Der kleinste Kürbis der Welt

Die wohl einfachste (und essbare) Halloween Dekoration habe ich auf gymondo gefunden: Mandarinen Kürbisse! Mandarinen vorsichtig schälen und den Strunk mit Hilfe eines Messers vorsichtig von unten und oben herausschneiden. Zu guter Letzt aus den Selleriestangen kleine Stängelchen heraus schneiden und oben in die Mandarine stecken. Tadaaa!

halloween snacks zuckerfrei
Quelle: gymondo.de

About Author

Laura

Hallo, ich bin Laura, schön, dass du hier bist. :) Mit diesem Blog möchte ich dich inspirieren, industriellen Zucker weitgehend aus deinem Essen zu verbannen. Alles ganz unter dem Motto "Natürlich süß naschen!". Durch diesen Blog verbinde ich zwei meiner Interessen: Die digitale Welt & zuckerfrei essen. Gerne kannst du mir eine Nachricht zukommen oder einen Kommentar hinterlassen! :)

Comments

  1. ArgonQQ says:

    Genialer Beitrag! Gibt einem wirklich eine schnelle und dazu noch tolle Übersicht. Klasse!

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.