Frühstücks-Pizza

Pizza-Lover aufgepasst! Nun könnt ihr euch sogar schon am Morgen die erste Pizza in den Ofen schieben. Natürlich nicht mit Käse, Salami und Co., dafür mit einem Teig aus Hafer bzw. Quinoa-Flocken und Obst als Topping! Zuckerfrei, individuell anpassbar und perfekt für einen guten Start in den Tag: Die Frühstücks-Pizza.

Klar, nicht jeder hat in der Früh Zeit um ca. 30min eine Frühstückspizza zu kreieren. Vorallem ist sie in Sachen Transport nicht unbedingt das praktischte und mobilste Frühstück. Für das Wochenende ist sie jedoch optimal (und die Liebsten freuen sich sicherlich auch über ein so leckeres und ästhetisches Frühstück – das Auge isst ja bekanntlich mit.)

Für den Boden (1 Pizza) wird benötigt:

  • 60g Haferflockenmehl bzw. alternativ 60g Quinoaflocken
  • 2 TL gemahlene Mandeln
  • 30g zuckerfreie Marmelade
  • 1 TL Leinsamen gemahlen
  • etwas Vanille (je nach Vorliebe)

Der Belag besteht aus:

  • Joghurt
  • 1 kleine Kaffetasse Beeren

Den Ofen auf 170° vorheizen. Nun die Flocken bzw. das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, den Leinsamen, der Vanille und der Marmelade vermengen. Ich nehme dafür die Marmelade von Bircolin, diese ist mit Xylit gesüßt, ihr könnt natürlich auch eure Marmelade selbst herstellen.
Nun formst du auf Backpapier deinen Boden. Keine Angst es muss nicht 100% perfekt sein, tut es bei mir auch nicht. Vor allem nicht, wenn man Hunger hat und es dann doch etwas schneller gehen soll 😉
Der Boden kommt jetzt für 15 min bei Ober-Unter-Hitze in den Ofen.
Wenn der Boden fertig ist, könnt ihr ihn entweder auskühlen lassen oder so wie ich noch warm bedecken. Ich habe dafür ein paar EL Naturjoghurt auf meinen Boden gegeben und das ganze mit heißen Beeren getoppt! Super für so einen kalten Morgen wie heute.

 

About Author

Laura

Hallo, ich bin Laura, schön, dass du hier bist. :) Mit diesem Blog möchte ich dich inspirieren, industriellen Zucker weitgehend aus deinem Essen zu verbannen. Alles ganz unter dem Motto "Natürlich süß naschen!". Durch diesen Blog verbinde ich zwei meiner Interessen: Die digitale Welt & zuckerfrei essen. Gerne kannst du mir eine Nachricht zukommen oder einen Kommentar hinterlassen! :)

Comments

  1. […] immer wieder betonen: Pizza bleibt einfach eines meiner absoluten Lieblingsgerichte. Egal ob als Frühstückspizza in der Früh oder an einem gemütlichen Sonntag Abend, Pizza ist „Futter für die […]

Kommentar hinterlassen